Loading...
Team 2018-01-06T12:05:10+00:00

Wenn man als erfahrener Produzent und Regisseur eines Dokumentarfilms vor der Aufgabe steht, die letzten Jahrzehnte des deutschen Steinkohlenbergbaus für Kino und Fernsehen zu dokumentieren, fragt man sich nach 25 Jahren Filmarbeit im Ruhrgebiet zwangsläufig was ist eigentlich die Essenz dieser Bergbaukultur in unserem Land, warum bekennen sich die Bergleute so begeistert zu ihrer Arbeit? Wieso die Liebe zu diesem Beruf in über eintausend Metern Tiefe, obwohl, was viele im Ruhrgebiet bezeugen können, diese Arbeit eine der schwersten und gefährlichsten der Neuzeit ist?

Wer den Kinofilm DER LANGE ABSCHIED VON DER KOHLE jetzt sieht, weiß am Ende des Films, warum das so ist!

Werner Kubny
Produzent & Regie, www.wernerkubny.de

Ich ziehe den Hut und bin dankbar, dass die Bergleute uns in Ihre Welt gelassen haben. Dankbar für so viele gute Gespräche. Hinter wie vor der Kamera, nicht nur unter auch über Tage. Dankbar dabei gewesen sein zu dürfen, bevor die Zugänge der letzten beiden Bergwerke 2018 Deutschlands unwideruflich zubetoniert werden.

Die Kumpel verlieren eine Liebe, nicht aber ihre Werte. Dieses Gefühl von Zusammenhalt, in einem Stollen mit über einem Kilometer Berg über dem Kopf. Dazu die noch immer nicht einfachen Bedingungen. Sowas schweißt zusammen. Jeder gibt auf den anderen Acht. Und wer einmal Untertage geackert hat, der trägt dieses Miteinander in sich. Auch Jahre nach der letzten Grubenfahrt, egal welche Generation.

mehr erfahren

Petra Neukirchen
Regie

“Wie alles bei dieser Produktion hat sich auch hier eines zum anderen gefügt, als ob alles hätte sich genauso ereignen sollen. Das, so meine Erfahrung nach 35 Jahren Filmarbeit geschieht dann, wenn eine Produktion den richtigen Spirit hat und die richtigen Menschen am richtigen Platz vereint gemeinsam etwas Kreatives mit Herzblut und ohne Eitelkeiten erschaffen wollen. Insofern hin haben wir bei dieser Filmproduktion ein Stück von dem, was wir so lebendig im Bergbau vorgefunden und erlebt haben auch hier realisieren können: Qualität, Kunstfertigkeit, Kompetenz, Menschlichkeit, Offenheit, Wahrhaftigkeit und Klarheit.”

Werner Kubny, Produzent & Regie

TEAM GALERIE

ABSPANN

Mitwirkende

Matthias Ehmke, Holger Kenda, Ralf Fröhlich, Mike Pallenberg, Michael Meurs, Ilhan Yaldiz, Michael Göge, Norbert Maus, Kadir Sarioglu, Kadir Metin, Laura Rohnau, Tobias Harder, Hans-Georg Zimoch, Friedel Högemeier, Wilhelm Beermann, Heinrich Theodor Grütter, Michael Farrenkopf, Bernd Tönjes, Heinz Markfeld, Klaus Herzmanatus, Mustafa und Fatma Isiktekin, Namir Mehmedovic, Katharina Ehmke, Arthur Ehmke, Rosemarie Ehmke, Christian Ehmke, Ulrich Schneider, Kathi und Horst Hutmacher, Markus Bittscheidt, Maik Wittkowski, Karsten Jahn, Norbert Then, Michael Drobniewski, Werner Müller, Christian Melchers, Dennis Mattisik, Peter Schrimpf, Janette Lewandowski, Ludwig Ladzinski, Maic Jekosch, Hans-Peter Noll, Markus Herzog, Katharina Czayka, Phil Fuldner, Werner Hansch, Christian Stratmann, Volker Knödgen, Phillip Lorenz, Michael Kuglinsky, Robin Ostdorf, Dirk Knappczyk, Peter Dithmer, Bernd Blosze, Helmut Lauschus, Dieter Geerlings, Hans Hubbertz, Sabit Yenitceli sowie Bergkapelle und Chor des Bergwerks Auguste Victoria, Ruhrkohle-Chor der RAG

RAP-Song

Mütze & Kadda

Markus Herzog und Katharina Czayka

Musik Sunset Picknick

Phil Fuldner 

Tanzperformance

Marina Grün

Sarah Isabel Beckmann

Rosalie Kubny

Recherche

Petra Neukirchen

Pia Steffens

Historische Fachberatung

Michael Farrenkopf

Fachberatung Archiv

 Stefan Przigoda

Drehbuch

Werner Kubny

Kamera DOP

Jörg Adams

Kamera Bergwerke/Untertage

Jörg Adams

Jochen Balke

Zweite Kamera

Bastian Barenbrock

Kameraassistenz

Bastian Barenbrock

Andreas Faigle

Licht und Bühne

Alexander Czart

Bernd Blosze

Ton

Armin Siegwarth

Alexander Czart

Jens Meißburger

Flugaufnahmen

Jörg Adams, Bastian Barenbrock

Robert Schäffer, Nils Dünwald

Schnitt und Postproduktion

Christoph Tetzner-Kannen

Filmmusik, Sounddesign, Orchestrierung

Rainer Quade

Orchester

Bochumer Symphoniker

Orchesterleitung

Christoph Maria Wagner

Klavier

Rainer Quade

Saxophon

Werner Kubny

Studioaufnahme Saxophon

Klaus Genuit

Studioaufnahme RAP-Song

Frederik Thomas

Audio Engineer und Musikmischung

Sebastian Parche

Assistent Audio Engineer

Yi Liu

Mischung

Stefan Korte

RuhrsoundStudios

Digital Lab Supervisor

Winfried Roths 

Kopierwerk DCP

Digital Heritage Service

Titel und Graphik

Matthias Paeper, André Klages

Filmgeschäftsführung

René Sikorski

Archivmaterial

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

WDR

Critical Past

DFL Deutsche Fußball Liga

Werner Kubny Filmproduktion

Produktionsunterstützung Bergwerke

Sonja Zadler, Auguste Victoria

Peter Dithmer, Auguste Victoria

Tobias Römer, Auguste Victoria

Michael Sagenschneider, Prosper-Haniel

Uwe Hölting, Prosper-Haniel

Holger Stellmacher, Prosper-Haniel

Axel Schürmann, RAG-Hafen Coelln-Neuessen

Uwe Reichow, Anthrazit Ibbenbüren

Uwe Reichelt, Trainingsbergwerk Recklinghausen

Produktionsberatung

Kerstin Löhmann

Christof Beike

Produktionsberatung RAG

Erich Kometz 

Aufnahmeleitung CreativQuartier Fürst Leopold

Vanessa Tempelmann

Aufnahmeleitung

Pia E. Steffens

Jimmie Smets

Produktionsleitung

Christian Wulf WDR

Redaktion

Beate Schlanstein WDR

Christiane Mausbach WDR

Eine

Werner Kubny Filmproduktion

für

Westdeutscher Rundfunk

mit freundlicher Unterstützung der RAG

Dank an

Mitarbeiter der Bergwerke Auguste Victoria, Anthrazit Ibbenbüren, Prosper-Haniel sowie Thomas Prinz, Ede Wolf, Walter Rupprich, Clara Raabe, Erwin Bürth, Ute Durchholz Welterbe Zollverein, Sabine Quabeck Ruhrmuseum, Ausbildungswerkstatt Auguste Victoria Dietmar Krause, CreativQuartier Fürst Leopold, Trainingsbergwerk, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Montanhistorisches Dokumentationszentrum, Klaus Venjacob Apostelkirche Gelsenkirchen-Buer, Roland Wanke Pauluskirche Marl, Studenten der Technische Hochschule Georg Agricola, Stephan Conrad RAG Montan Immobilien, Gunther Rotter, Felix Hilse, Gisbert Baltes, Sirius Images, Jens Hapke mit Regionalverband Ruhr, Trägerverein Hugo Schacht 2 e.V., RevuePalast Ruhr, Andrea Dostal-Blosze, Volker Knödgen, Sirius Sounds Tonstudio, Peter Peters Schalke 04, RAG-Stiftung

© 2017

Werner Kubny Filmproduktion