Kino in der Waschkaue

Zwei wunderbare Filmvorführungen mit Gesprächen haben soeben außerhalb des Kinos stattgefunden:

  • Schwarzkaue der ehem. Zeche Schlägel & Eisen, Herten – 19.9.2018 – 19.00 Uhr
  • Waschkaue im CreativQuartier Fürst Leopold, Dorsten am 20.9.2018 – 20.00 Uhr

Beide Veranstaltungen waren nahezu ausverkauft. Auf Fürst Leopold war ebenso wie Werner Kubny auch Bernd Tönjes, Chef der RAG-Stiftung als Gast geladen. Gemeinsam beantworteten sie die Fragen von Gerhard Schute vom Verein für Bergbau-Industrie- und Sozialgeschichte, Dorsten. Das Publikum sah in dem Film eine Möglichkeit, sich von der alten Zeit zu verabschieden, um gemeinsam einem neuen Ruhrgebiet entgegenzusehen.                               

By | 2018-09-24T10:36:08+00:00 September 24th, 2018|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Werner Kubny
Werner Kubny hat in 30 Jahren über 90 Dokumentarfilme, Dokumentationen, Reportagen und Kinderfilme hergestellt, fast ausschließlich Auftrags- und Koproduktionen mit dem Deutschen Fernsehen (ARD, ZDF, 3Sat und ARTE). Mit der Filmförderung entstanden Kino-Koproduktionen. Darunter Kino-Dokumentarfilme über Bäume und Menschen sowie zur Industriegeschichte des Ruhrgebietes. Insbesondere interessieren Werner Kubny Lebenswelten, die in ihrer historischen und gesellschaftlichen Dimension beispielhaft sind für weitsichtige Entwicklungen. Dabei faszinieren ihn auch jene Menschen, die etwas wagen, die ihre Leidenschaft leben und ihr Ding machen. Werner Kubny ist es in den letzten Jahren ein Anliegen mit Filmprojekten Stiftungen oder NGO’s zu unterstützen, die für eine humane Welt im Einklang mit der Natur stehen.